top of page

UNTERNEHMEN DIE VERTRIEBSTRAINING NUTZEN UM DEN UMSATZ ZU STEIGERN

Conversation Intelligence und Playbooks vereint, helfen Unternehmen und Vertriebsteams, sich schnell auf Änderungen im Markt anzupassen.

Symvaro CEO
Contracthero AE
roman-schweiger-shopstory-co-founder.jpeg

Roman Schweiger, CSO & Mitbegründer

ShopStory, B2B eCommerce, Wien 🇦🇹

Shopstory

„Tolle Möglichkeit, um Vertriebs-Coaching und -Schulung für Startups zu bekommen“

Was gefällt Ihnen an Kickscale am besten?

Wir genießen die Vielfalt an Playbooks zu allen möglichen Situationen. Themen, die für jedes SaaS-Startup von hoher Relevanz sind. Die Leistungsfähigkeit unserer Mitarbeiter stieg bereits nach 2 Monaten Nutzung. Dies basiert auf der Tatsache, dass sie wissen, dass sie Zeit investieren, um sich zu verbessern, aber wir sehen auch, dass unsere Mitarbeiter es wertschätzen, dass wir in sie investieren, was letztendlich zu einer drastisch gesteigerten Motivation führt.

Was gefällt Ihnen an Kickscale nicht?

Es gibt nicht viel, was uns nicht gefällt, aber die Software könnte etwas intuitiver sein – da wir selbst ein Startup sind, halten wir es für ganz normal, dass man nicht mit der perfekten Software anfängt. Am Ende sind es die tollen Inhalte sowie ein fürsorgliches Kickscale-Team, die das locker wettmachen.

Welche Probleme löst Kickscale und welchen Nutzen haben Sie davon?

Aufgrund der vorherigen Antworten ist es wahrscheinlich schon klar.

 

Wir wollten unseren Vertriebsmitarbeitern Coaching und Schulungen ermöglichen, damit sie trotz des Mangels an umfassender Vertriebserfahrung in unserem Unternehmen kontinuierlich an ihren Fähigkeiten arbeiten können.

 

Als wir jedoch nach Möglichkeiten auf dem Markt suchten, stellten wir fest, dass großartige Verkaufstrainer in der Regel viel kosten – was logisch ist, da großartige Verkaufstrainer bereits viel Geld verdienen konnten, indem sie sich einfach selbst verkauften.

 

Mit kickscale haben wir eine Lösung gefunden, die preisgünstig ist und deren Inhalte von hervorragenden Vertriebscoaches mit jahrzehntelanger Erfahrung in einigen der besten Vertriebsorganisationen überhaupt produziert werden.

jannick-hartmann-holo-light-startup.jpeg

Jannick Hartmann, Leitender Software-Vertriebsmanager

@ Holo-Light, AR Technology, München 🇩🇪

HoloLight.png

„Kickscale hilft mir, meine Vertriebsfähigkeiten zu verbessern. Ich liebe die Art und Weise, wie Playbooks und die enthaltenen Vorlagen präsentiert werden.“

Was gefällt Ihnen an Kickscale am besten?

Die Playbook Bibliothek mit Videos, Skripten, Vorlagen und hilfreichen Ressourcen ist großartig. Es handelt sich um sehr praktisches Know-how, das ich bereits in diversen Verkaufsgesprächen anwenden konnte. Vor allem das Verkaufsmeeting-Training sowie die Art und Weise, wie Playbooks präsentiert werden, sind sehr interaktiv. Darüber hinaus ist die Möglichkeit, dass Unternehmen ihre eigenen Playbooks erstellen können, auch sehr schön, da der Austausch vertriebsrelevanter Informationen viel einfacher wird.

Was gefällt Ihnen an Kickscale nicht?

Eigentlich nicht viel. Wir haben vor ein paar Wochen damit begonnen, die Software zu nutzen, und nach einiger Zeit fühlt sie sich gut an. Am Anfang sind einige Dinge nicht immer super intuitiv, aber das Kickscale-Team ist immer für Sie da, um zu helfen.

Welche Probleme löst Kickscale und welchen Nutzen haben Sie davon?

Als wachstumsstarkes Technologieunternehmen & Software-Startup brauchen wir Vertriebs-Playbooks für alle im Vertriebsteam. Mit Kickscale haben wir eine Lösung gefunden, die nicht nur erschwinglich ist, sondern Kickscale bietet auch die besten Playbooks, Schulungen und Vorlagen, die ich bisher verwendet habe.

Eine Vertriebsschulung kostet in der Regel viel – und das Know-how bleibt auch nach der Schulung nicht wirklich erhalten. Kickscale geht einen anderen Weg, der uns sehr gefällt. Verkaufsschulungen und Playbooks für jedes Budget.

bottom of page